Für Lehrkräfte.

Geo… was genau? So ergeht es vielen Schülerinnen und Schülern, denn das Berufsfeld der Geodäten und Geodätinnen ist unter jungen Menschen kaum bekannt. Genau das möchten wir sehr gern verändern und suchen deshalb Lehrer*innen, die uns auf dieser Mission begleiten. Besonders die theoretischen Inhalte im Mathe- und Physikunterricht können wir durch praktische Beispiele aus der Geodäsie lebendig werden lassen.

Sind Sie mit uns an Bord der Mission? Egal ob als spannende Projekttage oder als individuelles Workshopformat: Gemeinsam vor Ort in Ihrer Schule lassen wir die Geodäsie lebendig werden. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und entdecken Sie schon vorab unsere Best-Practice-Beispiele.

Materialdownloads.

Geodäsie im Schulunterricht? Klar geht das! In der Geodäsie sind alle MINT-Schulfächer vereint. Ohne Mathematik keine Geodäsie. So lässt sich beispielsweise das im Trigonometrie-Unterricht Gelernte mittels Turmhöhenbestimmung in die Praxis umsetzen. Und auch ohne Physik geht hier nichts. Denn für alle Messmethoden – vom Maßband bis zur Laserinterferometrie – bieten physikalische Erkenntnisse die Grundlage. In der technikpädagogischen Arbeitsmappe findet sich ein spannender Überblick über diverse Messübungen und Workshops als Ergänzung zum Schulunterricht.

Best Practice.

Geodäsie kann so spannend sein! Glaubst du nicht? In Workshops zu Themen wie „Vermessung mit einem Laser“ und Vorträgen darüber, was an einem Tatort alles vermessen werden kann bzw. sollte, oder Erfahrungsberichten von Profis über die Expedition in eisreiche Gegenden unserer Erde, um dort die Veränderung der Gletscher zu dokumentieren, ist alles drin. Du lernst die große Vielfalt geodätischer Themen kennen und tauchst tief ein. Nimm Kontakt zu uns auf, dann planen wir eine gemeinsame Geodäsie-Aktion.